Marbug-Biedenkopf

Da Marburg Sitz der hessischen Landgrafen war und deren Begräbnisstätte in einer Kirche in Marburg liegt, wird der Hessische Leopard auf dem Familienwappen abgebildet. Am Hals des Tieres befindet sich das schwarze Symbol der Grafen des Deutschen Ordens, die auch eine Festung in Marburg hatten. Sobald Sie ankommen, gibt es ein paar Orte, die Sie sehen sollten. Amoneburg Archäologische Ausgrabungen bei Amoneburg weisen darauf hin, dass die Region seit der Jungsteinzeit besiedelt ist. Der Mythologie nach gab es hier schon in keltischer Zeit ein Dorf. Im Jahr 721 errichtete der heilige Bonifatius unterhalb der Festung ein kleines Kloster und eine Kirche. Zu Beginn des 12.Read More →